Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann

Francis Picabia
Interessiert? Rufen Sie einfach an: 0160 - 99 66 53 83 oder 0371 - 336 07 87

NLP-Coaching

NLP angewandt für Emotions- und Leistungs-Coaching

NLP vereinigt die wirksamsten Methoden der Kommunikations-psychologie.
Der Linguist John Grinder und der Psychologe Richard Bandler haben in den 1970iger Jahren die Sprachstrukturen und Arbeitsweisen der erfolgreichsten Kommunikatoren und Wissenschaftler untersucht. Dazu gehören die Familientherapeutin Virginia Satir, der Gestalttherapeut Fritz Perls, der Hypnotherapeut Milton Erickson und der Kulturanthropologe Gregory Bateson. Deren Methoden wurden verdichtet, neue Techniken erfolgreicher Persönlichkeiten kamen hinzu und heute hat sich NLP im Coaching, in der Psychotherapie, in der Pädagogik, im Verkauf und im Sporttraining bewährt.


NLP angewandt für Emotions- und Leistungs-Coaching

- für Lösungswege, Lösungs-Aufstellungen, Entscheidungen
- Ziele-Coaching, Umsetzen der nächsten Schritte
- Verhaltensänderung, Neuprägung von Verhalten
- Erweiterung der Fähigkeiten:
 
neue Ressourcen und Potentiale aktivieren
- Änderung der Denkmuster, Glaubensätze und Einstellungen
  zu positiven, förderlichen Überzeugungen
- Identität und Sinn finden

NLP - Neuro-Linguistisches Programmieren

Neuro Jedes menschliche Verhalten sowie der Körperzustand wird im Gehirn durch neuronale Verknüpfungen repräsentiert. Beim Lernen und bei jeder persönlichen Weiterentwicklung bilden sich die Verbindungen zwischen den Gehirnzellen neu. Unser Gehirn lernt in Bildern und unsere Motivation entsteht durch unsere inneren Bilder. Um sich für ein bestimmtes Ziel motiviert zu fühlen braucht man eine mentale Vorstellung von diesem Ziel. 


Linguistisch Die Art und der Inhalt des inneren Dialoges den wir führen, haben Auswirkungen auf unsere Motivation und Zielerreichung. Die Sprachwahl bestimmt unseren emotionalen Zustand und den unserer Gesprächspartner. NLP dient zur Verbesserung der Kommunikation mit sich Selbst und mit unseren Mitmenschen.

Programmieren meint die Möglichkeit, mit unserer Sprache Gedanken zu initiieren, die rückwirkend die neuronalen Verknüpfungen in eine gewünschte Richtung umprogrammieren.

 

 

Bildnachweis: Aktive Nervenzellen - © Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

nach oben